Thursday, 14 December 2017

2007 - Kosovo

kosovoEigene Erfahrung - fragt man einen Österreicher oder eine Österreicherin, was das Bundesheer im Kosovo eigentlich macht, kommt sehr oft die Antwort "Ja, die beschützen dort irgendwen, oder? Ich weiß das gar nicht so genau...". Dass das Bundesheer im Kosovo mit anderen Nationen weitaus mehr als nur "irgendjemanden beschützt", davon konnte ich mich gemeinsam mit meinen Freunden Eric und Kirstin aus Steyr im Rahmen eines Besuchs des 16. AUCON/KFOR Kontingents im Juni 2007 im Camp Casablanca in Suva Reka und vielen anderen Orten selbst überzeugen.

Hier konnten wir uns selbst überzeugen, welch großartige Arbeit im Kosovo geleistet wird, wie die verschiedenen Soldatinnen und Soldaten der verschiedensten Länder zusammen arbeiten und zusammen leben, wo das Bundesheer beim Wiederaufbau und der Linderung von Armut hilft, wie die Sicherheit im Land gewährleistet wird, wer hinter den Kulissen eines riesigen Camps steht und vieles mehr.

Ein Team des BMLV, des TW1-Fernsehsenders und ich waren sechs Tage lang im Kosovo unterwegs - das Bild- und Filmmaterial war im TW1-Fernsehmagazin "Einsatz" und im gleichnamigen Printmagazin "Einsatz" zu sehen. Ein besonderes Danke gilt dabei Soldatinnen und Soldaten und vor allem dem S5-Team, die uns in dieser Zeit mit viel Wissen, Information, Hintergrundinfos und Geduld zur Seite standen.