Aufschub wegen Studium!

Du hast Fragen zum bevorstehenden Grundwehrdienst? Wie funktioniert dies oder jenes? Dann bist du hier richtig.
Nur für registrierte User!

Moderator: Moderatoren

Aufschub wegen Studium!

Beitragvon guest am 11. Jan 2012, 19:39

Hallo, ich mach diesen sommer die matura und möchte ab september in den nierlanden studieren.
wie hoch sind meine chancen, dass aus diesem grund der gwd verschoben werden kann?
guest
 

Re: Aufschub wegen Studium!

Beitragvon ram_matt am 11. Jan 2012, 19:50

Grundsetzlich ist, meinem Wissensstand nach, ein Aufschub nur wegen eines Medizinstudiums möglich.
sGrWZg/JgB W2
Benutzeravatar
ram_matt
Board-Offizier
 
Beiträge: 144
Registriert: 21. Mai 2008, 00:30

Re: Aufschub wegen Studium!

Beitragvon Pistolero am 11. Jan 2012, 19:56

Stimmt. Ein ehemaliger Schulkollege hat schon vor der Matura an der WU studiert und wurde auch gleich einberufen. Ich bild mir ein, wenn man Jura studiert, ist man auch davon "Befreit" .

@ guest: Warum ziehst es nicht einfach gleich durch? Wennst die 6 Monate absolviert hast, kannst du dich in Ruhe aufs Studium konzentrieren und musst nicht ständig drauf denken, dass du noch zum Heer musst.

Wennst noch keine Wünsche bzgl. Einrücken zum Milkdo geschickt hast, wird sowieso bald der EB kommen und dann ists eh zu spät ;)
Pistolero
Board-Charge
 
Beiträge: 31
Registriert: 8. Jan 2012, 20:40

Re: Aufschub wegen Studium!

Beitragvon gotcha90 am 11. Jan 2012, 20:58

was ich weiß kannst du den gwd sehr wohl aufschieben egal was du studierst. Du musst nur rechtzeitig den bescheid einbringen das du eben einen studienplatz oder so hast.
nur ich bin der meinung, wie im oberen beitrag, dass du das durchziehst und dir keine sorgen mehr darüber machen musst.
Mors Certa, Hora Inserta
Benutzeravatar
gotcha90
Board-Charge
 
Beiträge: 16
Registriert: 4. Jan 2012, 13:50

Re: Aufschub wegen Studium!

Beitragvon guest am 11. Jan 2012, 21:32

Ich bild mir ein, wenn man Jura studiert, ist man auch davon "Befreit" .


Das wäre gut, ich möchte nämlich Europäisches Recht studieren;)

was ich weiß kannst du den gwd sehr wohl aufschieben egal was du studierst. Du musst nur rechtzeitig den bescheid einbringen das du eben einen studienplatz oder so hast.


Vielen Dank für die Infos, ich werde den Bescheid noch diese Woche wegschicken;)
guest
 

Re: Aufschub wegen Studium!

Beitragvon Pistolero am 11. Jan 2012, 21:49

Für mich zwar unverständlich aber ok.

Wärs für dich nicht besser zuerst den Präsenzdienst zu absolvieren und erst danach zu studieren? Spiel mal folgendes Szenario durch. Jetzt studierst du 3 oder 5 Jahre. Dann hast du deinen Abschluss und dann, sollte die Wehrpflicht noch nicht abgeschafft worden sein ;) , wirst du einberufen und fängst 6 Monate nichts mit deinem Studium an. Wenn du den Wehrdienst jetzt ableistest kannst du gleich nach dem Studium zu arbeiten beginnen :) .

Und wennst Matura machst, kannst ja im September mit EF beginnen und dir ein bissl Geld anlegen und im darauffolgenden September dann dein Studium beginnen ;)
Pistolero
Board-Charge
 
Beiträge: 31
Registriert: 8. Jan 2012, 20:40

Re: Aufschub wegen Studium!

Beitragvon NiL_FisK|Urd am 11. Jan 2012, 22:35

Grundsätzlich besteht kein Anspruch auf Aufschub wegen eines Studiums - wenn natürlich das ÖBH von der Studienrichtung profitiert (= Human/Veterninärmedizin, Dolmetscher, etc.), dann werden sie dich erst nach dem Studium einberufen, wenn man auch den nötigen Studienerfolg erbringt. Ein Kamerad von mir wurde WÄHREND seinem Medizinstudium einberufen.
GWD/ZS HSP
EFK1 2008 Mistelbach/Weitra
VBS 2009 & 2011 (2x Verletzungsbedingt ausgeschieden -.-)
PiAD/MZCh Kdo&StbEt/Kdo MilStrf&MP
Medizinstudent seit WS2011
Beordert bei StbKp/JgBW1
Benutzeravatar
NiL_FisK|Urd
Board-Veteran
 
Beiträge: 640
Registriert: 4. Jan 2007, 23:24
Wohnort: WIEN

Re: Aufschub wegen Studium!

Beitragvon doncorleone am 12. Jan 2012, 01:09

was ist europäisches recht und wo studierst du das?
Benutzeravatar
doncorleone
Board-Veteran
 
Beiträge: 1140
Registriert: 9. Jul 2008, 22:38

Re: Aufschub wegen Studium!

Beitragvon Alicante am 12. Jan 2012, 02:00

Wenn du dich durchgehen im Ausland aufhältst, also im Ausland ordentlich angemeldet bist, (nennt sich Lebensmittelpunkt in den NL hast) egal aus welchem Grund, (also Studium, Arbeit etc.) Kannst in Österreich nicht eingezogen werden. Deinen GWD machst dann nach deiner Rückkehr nach Österreich. Zustimmen braucht da nichts und niemand, Voraussetzung ist nur, dass du, bevor du den Einberufungsbefehl bekommst ins Ausland verzogen bist. Hast du den Befehl aber schon erhalten, musst du deinen GWD antreten. Vorsicht, wenn du den Befehl nicht annimmst obwohl du noch in Österreich bist und du dich erst später im Ausland anmeldest kann das sehr ins Auge gehen.
Ich würde mich in den Niederlanden anmelden und dann zur Botschaft gehen und mich dort melden. Aber bei der Botschaft ist auch Vorsicht angebracht, ich habe schon erlebt das die mit dem Bundesheer nichts am Hut haben wollen und einfach gar nichts machen. Also schreib dem zuständigen Ergänzungskommando und gib deine neue Anschrift bekannt und schreib am besten gleich rein, wann du vermutlich wieder zurückkommst. Am besten mittels eingeschriebenen Brief mit Rückantwortkarte, (mir fällt der genaue deutsche Name jetzt nicht ein, es wird eine rote Karte auf deinen Brief geklebt und der Empfänger unterzeichnet darauf den Empfang und du bekommst die Karte dann zurück.) dann bist auf der sicheren Seite. Du darfst Urlaub in Österreich machen, ohne Probleme aber wenn du wieder zurückkehrst musst du dich sofort melden.
Alicante
Board-Offizier
 
Beiträge: 250
Registriert: 14. Sep 2011, 01:43

Re: Aufschub wegen Studium!

Beitragvon guest am 12. Jan 2012, 09:16

Ich könnte halt erst nach der Matura hinziehen und bis dahin hab ich den Brief bestimmt schon erhalten oder? Wann bekommt man den ?
guest
 

Re: Aufschub wegen Studium!

Beitragvon Laprechaun am 12. Jan 2012, 11:00

Musterung schon gehabt? Kein Problem bis zur Einberufung wenn du im Ausland bist. So wie Alicante schon schrieb.
Einberufung schon bekommen ohne ein Studium angefangen zu haben? Schade, willkommen beim Heer!
Benutzeravatar
Laprechaun
Board-Veteran
 
Beiträge: 1204
Registriert: 31. Aug 2006, 12:39
Wohnort: Dornbirn

Re: Aufschub wegen Studium!

Beitragvon guest am 12. Jan 2012, 20:20

Musterung hab ich gehabt, Einberufung aber noch nicht bekommen, da ich ja frühestens im august eingezogen werden würde wegen schule;)
guest
 

Re: Aufschub wegen Studium!

Beitragvon NiL_FisK|Urd am 12. Jan 2012, 23:26

ja, aber der EB muss ja ein paar Monate früher kommen, weis aber nicht mehr genau wieviele (ich musste einem Fristverzicht zustimmen damit ich zum gewünschten Zeitpunkt einrücken konnte)
GWD/ZS HSP
EFK1 2008 Mistelbach/Weitra
VBS 2009 & 2011 (2x Verletzungsbedingt ausgeschieden -.-)
PiAD/MZCh Kdo&StbEt/Kdo MilStrf&MP
Medizinstudent seit WS2011
Beordert bei StbKp/JgBW1
Benutzeravatar
NiL_FisK|Urd
Board-Veteran
 
Beiträge: 640
Registriert: 4. Jan 2007, 23:24
Wohnort: WIEN

Re: Aufschub wegen Studium!

Beitragvon Pistolero am 13. Jan 2012, 00:19

guest hat geschrieben:Musterung hab ich gehabt, Einberufung aber noch nicht bekommen, da ich ja frühestens im august eingezogen werden würde wegen schule;)


Kann ich mir nicht vorstellen, dass du erst im August einberufen wirst. Ich nehme an du wirst deine Matura spätestens Ende Juni haben. Also bist du im Juli "frei". War bei mir auch so. Hatte Mitte Juni Matura und wurde am 11. Juli einberufen. Jetzt würde ich schnell machen an deiner Stelle. Jetzt kann jeden Tag der blaue Brief im Postkasten liegen ;) .

@NiL_FisK: Ich glaube es sind 6 bis spätestens 3 Monate vor dem ET. Bei jedem meiner Klassenkollegen kam er 6 Monate vorher.
Pistolero
Board-Charge
 
Beiträge: 31
Registriert: 8. Jan 2012, 20:40

Re: Aufschub wegen Studium!

Beitragvon doncorleone am 13. Jan 2012, 04:06

Achja, überleg Dir das mit europäischen Recht nochmal, zumindest, wenn Du danach in Österreich damit arbeiten willst. Dann lieber einen herkömmlichen Mag. und danach einen LLM in Holland.
Benutzeravatar
doncorleone
Board-Veteran
 
Beiträge: 1140
Registriert: 9. Jul 2008, 22:38

Nächste

Zurück zu Fragen & Antworten vor/bei/nach dem GWD

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot]