Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/.sites/109/site198/web/wiki_bhi/inc/parserutils.php on line 219

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/.sites/109/site198/web/wiki_bhi/inc/parserutils.php on line 222

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/.sites/109/site198/web/wiki_bhi/inc/parserutils.php on line 359

Deprecated: Function split() is deprecated in /home/.sites/109/site198/web/wiki_bhi/inc/auth.php on line 134

Deprecated: Function split() is deprecated in /home/.sites/109/site198/web/wiki_bhi/inc/common.php on line 798
disziplinarvorgesetzter [BHI-Wiki]
 

Der Disziplinarvorgesetzte ist grundsätzlich ein Offizier - für Rekruten also der Kompanie(Batterie)kommandant.

Vergehen sind dem Disziplinarvorgesetzten zu melden, dieser hat für disziplinäre Maßnahmen zu sorgen (zB Entzug des Überzeitscheins, Ausgangsverbot,...) bzw das Vergehen weiter zu melden, wenn strafrechtliche oder sonstige Bestimmungen das verlangen. DH, wenn man zB ein Heereskraftfahrzeug alkoholisiert lenkt, verstößt man sowohl gegen den Heereskraftfahrdienst, als auch gegen ziviles Recht, der Kdt muss bestrafen und weiterleiten. Wenn man nicht angeschnallt fährt, verstößt man nur gegen den Heereskraftfahrdienst - der Kdt muss nur bestrafen. Wenn man jemanden angegriffen und verletzt hat, verstößt man gegen das Strafrecht - der Kdt darf nur melden, nicht bestrafen (er kann evtl vorläufig festnehmen lassen).

Für disziplinäre Maßnahmen ist in jedem Fall nur der eigene Disziplinarvorgesetzte zuständig - man muss sich also nicht von irgendjemandem, nur weil er einen höhrern Dienstgrad hat, irgendwelche Dinge gefallen lassen. Liegt der Verdacht auf ein Vergehen bei einer anderen Person vor, so ist das im Dienstweg dem zuständigen Disziplinarvorgesetzten zu melden. - Trifft also irgend ein UO in der Kaserne - oder außerhalb - auf einen Rekruten, der sich daneben benimmt, muss er seinem Kommandanten den Vorfall melden - dieser meldet weiter nach oben, bis der niedrigste gemeinsame Vorgesetze gefunden ist - dieser leitet dan nach unten weiter - bis der zuständige Disziplinarvorgesetzte erreicht ist.

Vorsicht: wenn man im Krankenlager aufgenommen ist, ist der Leiter des Krankenlagers der zuständige Disziplinarvorgesetzte, nicht der eigene Kompaniekommandant. Auch bei Verlegung in den AssE hat meist eine andere Kompanie das Kommando, dort sitzt dann der Disziplinarvorgesetzte, der üblicherweise einmal die Woche einen Rapporttermin hat.

 
disziplinarvorgesetzter.txt · Zuletzt geändert: 2007/07/09 23:25 von 80.109.14.123
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki